Aktuelle Jobangebote

Wir suchen zur Verstärkung der Abteilung Air Traffic Management (ATM) an unserem Standort Wien, eine

„Trainer*in für ATCO-Training“ (m/w/d)
 
Herausforderungen, die auf Sie zukommen:
  • Sie sind im kontinuierlichen Einsatz als Trainer*in im Rahmen des Initial Trainings (überwiegend Praxistraining aber auch Durchführung von theoretischen Trainingssessions zur Integrierung der Theorie in das praktische Training)
  • Sie sind Kurssupervisor*in (fachliche Schnittstelle zwischen Trainingsmanager, Trainern und Trainees) für den praktischen Teil des Initial Trainings
  • Sie agieren als Vertrauenstrainer*in (Durchführung von Briefings, fachliche Unterstützung der Trainees, Entwicklung und Durchführung von Fördereinheiten) für den praktischen Teil des Initial Trainings
  • Sie stellen sicher, dass die Ausbildungsinhalte des Initial Trainings den pädagogisch/didaktischen Standards folgend vermittelt werden
  • Sie sind für das laufende Einholen von Feedbacks (von Trainern und Trainees), Dokumentation und Maßnahmenableitung (Continuous Monitoring) zuständig
  • Sie arbeiten im Rahmen des praktischen Teils des Unit Trainings mit
  • Sie unterstützen bei administrativen Tätigkeiten (Einteilung der Trainer, Schulungen,..)
  • Sie nehmen an Projekten und internationalen Arbeitsgruppen teil
Qualifikationen, die Sie mitbringen:
  • Abgeschlossene ATCO Ausbildung und mind. 5 Jahre Berufserfahrung (bis zu 5 Jahre ausgelaufenes/ruhendes Unit-Endorsement möglich)
  • Abgeschlossene und gültige OJTI- bzw. STDI-Ausbildung/Berechtigung und mind. 3 Jahre Verwendung als Trainer
  • Prüfer Berechtigung sowie Einsatz als SIM-Trainer von Vorteil
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse, gute Deutschkenntnisse
  • Sehr gute MS-Office Anwender Kenntnisse
  • Pädagogisches Fachwissen sowie Erfahrung in Coaching/ Supervision von Vorteil
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, Freude am Umgang mit Menschen und an der Vermittlung von Wissen
  • Team- und organisationsstarke Persönlichkeit mit gewinnendem und kompetentem Auftreten
  • Hohes Maß an eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten
  • Aufgeschlossenheit hinsichtlich didaktischer Neuerungen sowie laufender Aus- und Weiterbildungen
Was wir bieten:
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in der Flugsicherung
  • Einen gesicherten Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Diverse zusätzliche betriebliche Angebote (Gesundheitsvorsorge, Essenszuschuss, div. Vergünstigungen, u.v.m.)
  • 40h/Woche mit bezahlter halbstündiger Mittagspause, Gleitzeitmodel
  • Einstiegsgehalt je nach Vorerfahrung liegt laut Kollektivvertrag bei mindestens € 70.000 p.a. auf Vollzeitbasis. Nach Beendigung der Einschulung sowie Ausübung der vollen Trainertätigkeit beträgt das mögliche Jahresbruttogehalt ca. € 115.000 p.a. auf Vollzeitbasis.
     
Austro Control möchte den Frauenanteil im Unternehmen gezielt erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte mit beigefügtem Lebenslauf an die Abteilung HR, Austro Control GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien;
Wir suchen zur Verstärkung der Abteilung Austro Control Engineering Services (AES) an unserem Standort in Wien eine(n)
 
„Service Control Center (SCC) Operator - Trainee“ (m/w/d)
 
In einem umfassenden Ausbildungsprogramm über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren werden Sie auf Ihre zukünftigen verantwortungsvollen Aufgaben vorbereitet.
 
Herausforderungen, die auf Sie zukommen
  • Sie arbeiten im Team an der Betriebsaufrechterhaltung aller Flugsicherungs- Processing-Systeme im Air Information und Air Traffic Management Service
  • Sie stellen die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs und des Datenhandlings der Services nach definierten Verfahren sicher
  • Sie betreiben aktive Fehlersuche und Fehlerbearbeitung
  • Sie betreuen die Systeme von der Durchführung und Koordination der Testläufe bis hin zur Mitarbeit bei Systemänderungen
  • Sie arbeiten bei Abnahme- und Integrationstests sowie bei technischen Evaluierungen geänderter / neuer Systeme / Funktionen / Verfahren mit
  • Sie führen detaillierte Arbeitsdokumentationen entsprechend vorhandener Vorgaben
  • Sie arbeiten an nationalen und internationalen Projekten mit
Qualifikationen, die Sie mitbringen:
  • HTL oder Fachhochschulabschluss (Fachrichtung Nachrichtentechnik, Netzwerke, technisches Systemmanagement, elektronische Datenverarbeitung, Informatik oder Gleichwertiges), idealerweise mit ersten Berufserfahrungen
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Betriebssystemen (UNIX, LINUX etc.)
  • Gute Kenntnisse in Projekt- und Prozessmanagement
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Bereitschaft zur Arbeit im 24h-Schichtdienst
  • Vernetztes, analytisches und lösungsorientiertes Herangehen an Aufgaben 
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie an der Teamarbeit
  • Belastbarkeit und Wissbegierde
Was wir bieten:
  • Einen gesicherten Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Fundierte Ausbildung, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Diverse zusätzliche betriebliche Angebote (Gesundheitsvorsorge, Essenszuschuss, div. Vergünstigungen, u.v.m.)
  • 40h/Woche mit bezahlter halbstündiger Mittagspause, flexibles Gleitzeitmodel
  • Für die Dauer der Ausbildung (ca. 2 Jahre) erhalten Sie ein Jahresgehalt von
ca. € 29.500,- brutto. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung beträgt das Gehalt  € 54.000,- / p.a.
 
Austro Control möchte den Frauenanteil im Unternehmen gezielt erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige
Bewerbung bitte mit beigefügtem Lebenslauf an die Abteilung HR, Austro Control GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien;
Wir suchen zur Verstärkung der Abteilung Austro Control Engineering Services (AES) an unserem Standort in Graz oder Klagenfurt, eine/n 
 
„Flugsicherungsingenieur*In - Trainee” (m/w/d) für die Region Steiermark und Kärnten
 
 „Wollen Sie mit Aviation zu tun haben und sich mit modernster Technologie aus dem Bereich der Flugsicherung, an einem der spannendsten Arbeitsplätze beschäftigen?
 
Herausforderungen, die auf Sie zukommen:
  • Ca. 3 -jähriges umfangreiches Ausbildungsprogramm („on the job“ Training, abwechselnd mit Theoriekursen, in Wien sowie im Ausland) mit intensivem Kennenlernen der Engineering Abteilung sowie der arbeitsplatzspezifischen Systeme
  • Arbeiten mit modernsten Technologien aus dem Bereich der Flugsicherungstechnik/ IT, Navigation, Kommunikation, Surveillance, Meteorologie und vieles mehr
  • Errichtung, Betreuung, Wartung und Überwachung der Flugsicherungssysteme in der Region Süd
  • Zur Verfügung stellen von Ortungs- und Navigationsdaten, Funk-, Wetter-, Flugplan- und Flugberatungsdaten sowie der entsprechenden Systemlandschaft hochverfügbar und unterbrechungsfrei, für die FluglotsInnen und MeteorologInnen
 „Sie sorgen mit dafür, dass Flugzeuge sicher im österreichischen Luftraum unterwegs sind“
 
Qualifikationen, die Sie mitbringen:
  • HTL- oder Hochschulabschluss mit Fachrichtung Telekommunikation, Informatik, Elektrotechnik, Elektronik oder gleichwertige Fachrichtung
  • IT-Kenntnisse insbesondere der Betriebssysteme UNIX, LINUX, Windows
  • Optimalerweise AutoCAD/ EPLAN Kenntnisse
  • Interesse an Informationstechnologien, insbesondere Netzwerk- bzw. Nachrichtentechnik
  • Freude an abwechslungsreichen Tätigkeiten: Koordination, Aufsicht, Planung, Incident- und Problem-Management sowie Projekttätigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Höhentauglich/ schwindelfrei
  • Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Führerschein B und Bereitschaft zu Dienstreisen
Wir bieten:
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Einen gesicherten Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Diverse zusätzliche betriebliche Angebote (z.B. Gesundheitsvorsorge, u.v.m.)
  • Wir bieten ein Einstiegsgehalt während der Ausbildung von € 29.500 p.a., dass sich entsprechend dem Fortschritt der Ausbildung steigert. Nach erfolgreicher Ausbildung und eigenverantwortlichem Einsatz beträgt das Jahresbruttogehalt € 70.000 p.a.
 
Austro Control möchte den Frauenanteil im Unternehmen gezielt erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte mit beigefügtem Lebenslauf an die Abteilung HR, Austro Control GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien;
Wir suchen zur Verstärkung der Abteilung Austro Control Engineering Services (AES), an unserem Standort in Wien eine*n
 
„System Engineer / System Administrator“ (m/w/d)
 
In dieser Position sind Sie für die Betriebssicherheit und den permanenten Einsatz von flugsicherungstechnischen Anlagen und Services mit dem Fokus auf IT-Systeme verantwortlich.
 
Herausforderungen, die auf Sie zukommen/ Was Sie erwartet:
  • Sie führen die Integration, Operations- sowie Wartungsaufgaben an und die Fehleridentifikation und das Problemmanagement bei Flugsicherungsanlagen durch
  • Sie sind für das Projektmanagement, von der Planung und Projektierung von IT- Services bis hin zur Projektleitung und der Abwicklung von Beschaffungsvorhaben zuständig und arbeiten bei der Anforderungsdefinition mit
  • Sie wirken bei Vertragsverhandlungen aktiv mit und bewerten Angebote, Produkte und Dienstleistungen
  • Sie erstellen technische Dokumentationen, betriebliche Schulungsunterlagen und Präsentationen
  • Sie arbeiten bei der Aus- und Weiterbildung im Rahmen von Vortragstätigkeiten mit
Qualifikationen, die Sie mitbringen:
  • Technischer Universitäts- bzw. Fachhochschulabschluss oder HTL-Abschluss mit mehrjähriger einschlägiger IT- Berufserfahrung
  • Erfahrung in Design, Vergabe und Integration von IT Services und/oder im Betrieb, Support und Wartung von IT Services und Infrastruktur
  • Sicherer Umgang mit gängigen Betriebssystemen (Linux, Windows) und gute Kenntnisse mit aktuellen IT-Technologien (z.B. Java, Applikationsservern, Datenbanken, Virtualisierung, Internet-, Middleware-, Containertechnologien & IT Security,  …..)
  • Erfahrung in Applikation-, bzw. Script- Programmierung von Vorteil
  • Kenntnisse und Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Luftfahrtaffinität von Vorteil
  • Gute Deutsch- und technische Englischkenntnisse
  • Sozialkompetentes Auftreten, hohe Kundenserviceorientierung, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Ergebnisorientiertheit, Kreativität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit (max.10%)
Was wir bieten:
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in der Flugsicherung
  • Einen gesicherten Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Diverse zusätzliche betriebliche Angebote (Gesundheitsvorsorge, Essenszuschuss, div. Vergünstigungen, u.v.m.)
  • 40h/Woche (kein All-In) mit bezahlter halbstündiger Mittagspause, flexibles Gleitzeitmodel.
Das Mindestgehalt für diese Position, nach einer individuellen Einschulungsphase beträgt € 75.000 p.a. auf Vollzeitbasis, abhängig von Ihren Vordienstjahren. Austro Control möchte den Frauenanteil im Unternehmen gezielt erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.
 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte mit beigefügtem Lebenslauf an die Abteilung HR, Austro Control GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien;

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen oder für mehr Informationen steht Ihnen Frau Birgit Ericher gerne zur Verfügung.

Tel: +43(0)51703 9233


Online Bewerbung