Austro Control Umwelt-Pionier

Austro Control ist sich der Verantwortung für die Umwelt bewusst. Auf Basis eines zertifizierten Umweltmanagementsystems wird die Umweltleistung des Unternehmens kontinuierlich verbessert. Unter Einhaltung strengster Sicherheitsvorschriften leistet Austro Control damit seit Jahren einen wesentlichen Beitrag zu einer Reduzierung der klimarelevanten Emissionen des Flugbetriebs.

Austro Control setzt im Unternehmen eine Vielzahl von Maßnahmen um, die einen wesentlichen Beitrag zum klimaschonenden Fliegen und zur Nachhaltigkeit leisten. Eine kompakte Übersicht dieser Maßnahmen findet sich im neuen Fact-Sheet Austro Control: Luftfahrt-Umwelt-Pionier.

 

Austro Control setzt Maßnahmen um das Klima zu schonen und den Flugverkehr in eine nachhaltige Zukunft zu führen. Allen voran sorgt der seit 2018 implementierte „Free Route Airspace“ zwischen Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien & Herzegowina und Serbien/Montenegro für eine möglichst effiziente Abwicklung der Flugbewegungen. Seitdem können Flugzeuge auf kürzestem Weg die zugehörigen Lufträume durchqueren. Die verkürzten Flugrouten sorgen dafür, dass Treibstoff, Emissionen und Zeit gespart werden können. In Zusammenarbeit mit anderen anliegenden Flugsicherungen werden weitere Projekte zur Erweiterung des Free Route Airspace angestrebt.

Auf lokaler Ebene finden sich noch weitere Maßnahmen, die den Klimaschutz adressieren. So zum Beispiel werden laufend optimierte An- und Abflugverfahren am Flughafen Wien-Schwechat durchgeführt, die es den Flugzeugen erlauben bei gegebenen Bedingungen ein möglichst kontinuierliches An- bzw. Abflugprofil zu wählen. Im kontinuierlichen Anflug können Piloten die Motorleistung der Triebwerke drosseln und möglichst im Gleitflug in Richtung Flughafen steuern, wodurch Treibstoffverbrauch, Emissionen und Lärm vermindert werden. Beim kontinuierlichen Abflug funktioniert das Prinzip in die andere Richtung. Es wird angestrebt ein Flugzeug nach dessen Start möglichst schnell auf Reiseflughöhe zu bekommen, da dort der Luftwiderstand geringer ist als in tieferen Luftschichten, wodurch Treibstoffverbrauch und Emissionen reduziert werden.
Seit 2018 ist bei Austro Control mit dem Arrival Manager eine Software im Einsatz, die unsere Fluglotsen dabei unterstützt, den Anflugverkehr effizient zu ordnen und mögliche Warteschleifen zu vermeiden. Dazu werden sich dem Flughafen nähernde Flugzeuge frühzeitig erkannt und die mögliche Ankunftszeit berechnet. Sollte es der Fall sein, dass zwei Flugzeug aufgrund der daraus getroffenen Prognose gleichzeitig am Flughafen ankommen würden, kann ein Flugzeug beschleunigt oder verlangsamt werden, um die Flugzeuge nacheinander landen zu lassen, ohne dass eines der beiden um den Flughafen kreisen muss. Daraus folgend können die derzeitigen Holdingzeit reduziert, sowie Treibstoff und Zeit eingespart werden.
Austro Control ist aber auch bewusst, dass nicht nur der Kunde in der Luft eine Auswirkung auf die Umwelt hat, sondern auch unser Handeln am Boden. Dazu stellen wir weitestgehend unsere Radarlandschaft auf neue, energieeffiziente Technologien um und statten unsere Außenstellen mit Photovoltaikanlagen und energieeffizienten Isolationen aus. Der genutzte Strom wird nur aus nachhaltigen Quellen beschafft und unser Kopierpapier aus Altpapier produziert. Zudem richtet Austro Control die künftige Zentrale nach ÖGNI-Standard für nachhaltiges Bauen aus und konnte das geplante Gebäude bereits nach der höchsten Stufe, den Platin Standard, zertifizieren lassen.

Zudem implementierte man im Zuge des betrieblichen Umweltmanagements ein unternehmensweites Abfallmanagement mit 5 verschiedenen Abfallfraktionen und überprüft laufend Potentiale zur Verbesserung der Energieeffizienz im Infrastrukturbereich.

Austro Control hat es dadurch geschafft in den vergangenen 3 Jahren den Stromverbrauch um mehr als einer Gigawattstunde zu reduzieren, das entspricht in etwa dem Stromverbrauch von 227 Haushalten.
:

:

Umweltmanagement bei Austro Control - zertifiziert nach ISO 14001:2015

Flugverkehr und damit verbundene Dienstleistungen haben auch Auswirkungen auf unsere Umwelt, ebenso erkennen wir Umweltauswirkungen, die aus dem Arbeitsalltag resultieren. Austro Control hat es sich daher zum Ziel gesetzt, diese Umwelteinflüsse zu definieren, zu monitoren und Nachhaltigkeit sicher zu stellen. Dies geschieht seit 2015 einem unternehmensweiten Umweltmanagementsystem. Aufbauend auf den bereits bei Austro Control etablierten Managementsystemen, wurde hierbei eine Systematik festgelegt, die zur Verbesserung der Umweltleistung beiträgt.
Die kontinuierliche Verbesserung und Reduktion der Umweltauswirkungen bilden den Kern des Umweltmanagements. Diesbezügliche Maßnahmen werden im unternehmensweit gültigen Umweltprogramm festgehalten und durch definierte Experten („Umweltteam“) geplant und überwacht. 

Als Grundlage für sämtliche Maßnahmen und Handlungen dient die Austro Control Umweltpolitik – verabschiedet durch die Austro Control Geschäftsführung.
 

Austro Control ist seit November 2015 mit der internationalen Umweltmanagement-Norm ISO 14001:2004 zertifiziert und hat sich somit der Nachhaltigkeit und der Ressourcenschonung verschrieben. Seit 2018 konnte man die ISO 14001:2015 erfolgreich implementieren.

Ihr Kontakt zum Austro Control Umweltmanagement 
 

Dialogforum Wien

Viele Vorleistungen im Umweltbereich, speziell auch in der Lärmthematik rund um Wien, sind bereits erfolgreich implementiert. Das Dialogforum Flughafen Wien, hat als Nachfolgeorgansiation zur Mediation, die Aufgabe übernommen, bei Themen und Konflikten aufgrund der Ergebnisse dieses Mediationsverfahrens und/oder bei Themen und Konflikten, die mit dem Fluggeschehen auf und rund um den Flughafen Wien zu tun haben, für geeignete Kommunikationsprozesse zu sorgen.

Austro Control ist im Rahmen der Aviation Group gemeinsam mit Austrian Airlines und dem Flughafen Wien ein konstruktiver Partner im Dialogforum.
www.dialogforum.at
 

Umweltpolitik

Die Austro Control Geschäftsführung hat mit der Austro Control Policy unternehmensweit gültige Handlungsleitsätze definiert. Diese sind Anleitung für sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und stellen sicher, dass wir unsere Aufgaben und Tätigkeiten nach dem höchsten Grad an Sicherheit, Pünktlichkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit durchführen.

Service Info

Umwelt-Hotline
0810 22 33 40

Für alle Fragen zum Thema Flugverkehr im Raum Wien.

Flugspuren Online

Machen Sie sich online ein Bild über den Flugverkehr rund um Wien. Ein Service von Austro Control und der Flughafen Wien AG.

Hier geht's zu den Flugspuren.