News

Do 18.04.2024

Samstag ist Recruiting-Day - Fluglotsinnen und Fluglotsen gesucht!

Alle Informationen zum Job Fluglotsin/Fluglotse gibt es wieder diesen Samstag live und vor Ort beim Austro Control Recruiting-Day.
Do 21.03.2024

Free Route Luftraum weiter ausgebaut

Austro Control gilt als Vorreiter in Europa, wenn es um die Implementierung von Free Route Lufträumen geht. Seit 2019 sind mit SECSI FRA die Lufträume Österreich, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Nord-Mazedonien, Serbien und Slowenien verbunden. Mit der Erweiterung zu Italien am 21. März 2024 entsteht einer der größten grenzüberschreitenden Free Route Lufträume Europas.
Do 29.02.2024

Austro Control zählt zu den besten Arbeitgebern

Gleich zwei renommierte Arbeitgeber-Auszeichnungen wurden an Austro Control verliehen: Als LEADING EMPLOYER zählt das Unternehmen zu den Top 1% der Arbeitgeber in Österreich. Beim Quality Award des Market Institut überzeugte Austro Control als einer der besten Arbeitgeber Wiens.
So 18.02.2024

Bürger:innenbeteiligung bei Flugrouten

Klimaschutzministerium und Austro Control stärken Transparenz nachhaltig. Verbesserungsvorschläge zu bestehenden An- und Abflugrouten und Stellungnahmen bei Neufestlegung oder Änderung von Flugrouten ab sofort online möglich.
Mo 29.01.2024

Österreichisches Drohnenforum 2024

Aktuellste Entwicklungen auf europäischer und nationaler Ebene, spannende Fachvorträge und innovative Use Cases standen im Mittelpunkt des Drohnenforums 2024, präsentiert von Austro Control, BMK und FFG.
Di 23.01.2024

Examiner Refresher WEBINARE 2024

Hier finden Sie die aktuellen Termine zu unseren Examiner Refresher Webinaren 2024.
Do 30.11.2023

Verfahrensänderung bei Sichtflügen in Lufträumen der Klassen C und D

Mit Wirkung vom 28. Dezember 2023 kommen neue und einheitliche Verfahren für Sichtflüge in Lufträumen der Klassen C und D zur Anwendung, die eine Servicierung dieser Flüge auf der Frequenz der zuständigen Flugverkehrskontrollstelle vorsehen.
Di 03.10.2023

Good Bye "FLUGPLATZ" und Hello "RADIO" - Änderung der Funkrufzeichen in Österreich

Mit 28. Dezember 2023 verschwindet das Rufzeichen "FLUGPLATZ" in Österreich, ab diesem Zeitpunkt werden Bodenfunkstellen auf unkontrollierten Flugplätzen das Rufzeichen RADIO erhalten.
Mi 15.03.2023

Ausgabe 2023 - Digitale Luftfahrtkarte - ICAO 1:500.000

Die Ausgabe 2023 der Luftfahrtkarte – ICAO 1:500.000 steht ab Anfang April zur Verfügung. Bestellungen der gedruckten ICAO-Karte sind bereits jetzt möglich.
Do 28.04.2022

Töchtertag 2022 bei Austro Control

Im Rahmen des Töchtertags am 28. April gab Austro Control interessierten Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren wieder die Möglichkeit, das Berufsbild der Fluglotsin genau unter die Lupe zu nehmen.
Fr 15.04.2022

Austro Control Online-Recruiting-Day am 6. Mai

Alle Informationen zum Job Fluglotsin/Fluglotse und ein virtueller Blick hinter die Kulissen der Flugsicherung stehen wieder im Mittelpunkt des Online-Recruiting-Days von Austro Control am 6. Mai.
Mo 11.04.2022

Erstes E-Flugzeug startet am Flugplatz Bad Vöslau

Austro Control genehmigt erstes E-Flugzeug in Österreich. Flugschule Watschinger realisiert Innovationsprojekt mit Unterstützung des Flughafen Wien und von Austro Control.
Do 31.03.2022

Season Opener 2022 - Alle Videos

Der Austro Control Season Opener ist startklar. Alle Präsentationen sind online verügbar. Informieren Sie sich zum Start der neuen Flugsaison.
Fr 25.03.2022

Innovativer Anflug auf Grazer LKH

Austro Control, KAGes und die ÖAMTC-Flugrettung haben das neue „Point in Space“-Verfahren (PinS) vorgestellt, mit dem Notarzthubschrauber nun auch bei extrem schlechter Sicht die Hubschrauberlandeplätze des LKH-Univ. Klinikum Graz anfliegen können. Das neue Verfahren kommt damit österreichweit zum ersten Mal für ein Krankenhaus zum Einsatz.
Fr 04.03.2022

Erweiterung Free Route Luftraum für einen klimaschonenden Flugverkehr

Mit einer gemeinsamen Initiative erweitern die Funktionalen Luftraumblöcke Central Europe (FAB CE) und Europe Central (FABEC) den sog. Free Route Airspace (FRA), um wichtige SüdOst-NordWest-Routen in Europa zu optimieren.