Hindernisdatensätze (ICAO) - Österreich

Auf dieser Webseite werden digitale Luftfahrthindernisdaten im österreichischen Staatsgebiet gemäß ICAO Annex 15, Kapitel 5.3.3 bereitgestellt.


Quellen:
http://eaip.austrocontrol.at/

Anregungen und Wünsche bitte an:

 

Der Hindernisdatensatz (ICAO) für Area 1 steht als ZIP-Datei auf dieser Webseite sowie als Download-Service auf der Onlineplattform ACG SDI zur Verfügung:

 
Disclaimer:
Die Inhalte sämtlicher Versionen des Luftfahrtinformationsproduktes „Hindernisdatensätze (ICAO) – Österreich“ genießen, soweit rechtlich möglich, urheberrechtlichen Schutz. Diese Rechte stehen der Austro Control Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mit beschränkter Haftung ("ACG") zu, können aber auch Dritten zustehen. Mit der Bereitstellung des Luftfahrtinformationsproduktes „Hindernisdatensätze (ICAO) – Österreich“ ist weder eine Einräumung/Übertragung derartiger Rechte noch irgendeines anderen Nutzungsrechts (über den hier nachstehend festgelegten Rahmen hinaus) verbunden.

Die im Datensatz enthaltenen Luftfahrthindernisse, deren vertikales Referenzsystem auf ADRIA bezogen sind, entsprechen in ihrer Gesamtheit nicht den in ICAO Doc 10066 - PANS-AIM und in der Verordnung (EU) Nr. 73/2010 festgelegten Qualitätsanforderungen. Für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit ist der Datengenerierer des Luftfahrthindernisses verantwortlich.
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen; für sämtliche Rechtsstreitigkeiten, die aufgrund des oder im Zusammenhang mit diesem Haftungsausschluss und/oder mit dem Inhalt der Daten entstehen, ist das Handelsgericht Wien zuständig, sofern dem nicht zwingende Rechtsvorschriften entgegenstehen.


:

:


Hindernisdatensätze (ICAO) - Österreich (ZIP-Datei)



Der Hindernisdatensatz (ICAO) für Area 1 wird in drei unterschiedlichen digitalen Datenformaten bereitgestellt:

1) Im AIXM 5.1.1 Format, welches ein international-standardisiertes Luftfahrtdatenaustauschformat ist. Dieses Format eignet sich am besten für eine automatisierte softwaregestützte Übernahme der Luftfahrthindernisdaten.

2) Im Excel-Format, welches eine ähnliche Struktur wie die Tabelle des AIP-Kapitels ENR 5.4 aufweist und daher ein für den Menschen gut lesbares Format ist. Das Excel-Format ermöglicht ebenfalls eine digitale Übernahme und Analyse der Luftfahrthindernisdaten, jedoch kann die Struktur in Folge zukünftiger Anforderungen bzw. bei Bedarf angepasst werden. Im Vergleich zur Tabelle des AIP Kapitels ENR 5.4 weist das Excel-Format folgende zusätzliche Spalten auf: Geometrie, Koordinaten in Dezimalgrad, vertikales Referenzsystem, Kennung. Zusätzlich werden neben einer Gesamtübersicht alle neuen, geänderten und gelöschten Luftfahrthindernisdaten in separaten Reitern angeführt.

3) Im OGC KML-Format, welches primär der Visualisierung der Luftfahrthindernisdaten mit entsprechenden Softwaretools (insbesondere mit Google Earth) dient. Bei Bedarf kann es auch im OGC KML-Format zu Anpassungen in der Attributstruktur kommen.

Sowohl das AIXM 5.1.1 als auch das Excel-Format können zur gesetzlich vorgeschriebenen Flugvorbereitung herangezogen werden, jedoch ist bei der softwaregestützten Interpretation des Hindernisdatensatzes auf die Eignung bzw. Gebrauchstauglichkeit der hierbei genutzten Software zu achten.

Es wird sichergestellt, dass sowohl der Hindernisdatensatz für Area 1 als auch das weiterhin geführte AIP Kapitel ENR 5.4 betreffend Aktualität, Inhalt und Vollständigkeit synchronisiert sind.

Die dem Hindernisdatensatz beigefügte Datenproduktspezifikation enthält detaillierte Beschreibungen zu den Inhalten, Formaten, Anwendungsmöglichkeiten sowie den Aktualisierungsintervallen.

: