DATENSCHUTZHINWEISE FÜR BEWERBER


1.    EINLEITUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, Austro Control Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mit beschränkter Haftung, Wagramer Straße 19, 1220 Wien, Tel: 051703 0, Fax: 051703 ,DW, E-Mail: info@austrocontrol.at, ("Austro Control", "wir", "uns") ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), des österreichischen Datenschutzgesetzes ("DSG") und des Telekommunikationsgesetzes ("TKG"). Im Folgenden erfahren Sie welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie sich über unsere Website www.austrocontrol.at ("Website")  bei uns bewerben.

2.    WELCHE PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN WIR?

Bewerberdaten: Wir erheben Ihre Bewerberdaten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Initiativ- oder stellenbezogenen Bewerbung unser Online Bewerbertool auf unserer Website zur Verfügung gestellt haben. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen: Anrede, Titel, Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Nationalität, Familienstand, Anzahl der Kinder, Muttersprache, Dienst, Sehschwäche, Dioptrien, Führerschein, Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, allgemeine Ausbildung und Schulbildung, Flugausbildung, Berufserfahrung, Sprach- und IT-Kenntnisse, Anschreiben, Lebenslauf und Foto sowie anderweitige freiwillig zur Verfügung gestellten Dokumente wie zB Zeugnisse, Aus- und Fortbildungszertifikate, Ausweise.

Leistungs- und Testergebnisse: Sofern Sie sich für eine Stelle in unserer ATM-Abteilung (zB Luftfahrttechniker, Fluglotse etc) bewerben, erheben wir im Rahmen unseres Bewerbungsprozesses auch Leistungs- und Testergebnisse im Zusammenhang mit Ihren physischen und physischen Fähigkeiten (somit auch Gesundheitsdaten).

3.    FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF BASIS WELCHER RECHTSGRUNDLAGE ERFOLGT DIE DATENVERARBEITUNG?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zur lediglich Evaluierung und Zuordnung Ihrer Bewerbung sowie dem Abgleich mit offenen Stellen zum Zweck der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von Austro Control in folgenden Fällen:
  • •    Sollte ein Dienstverhältnis nicht zu Stande kommen, werden diese Daten zur Evidenzhaltung für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten nach Erhalt Ihrer Bewerbung aufbewahrt.
  • •    Außerdem werden Ihre personenbezogenen Daten zur Planung, Durchführung und Dokumentation interner Revisionsmaßnahmen sowie forensischer Analysen zur Sicherstellung kontinuierlicher Verbesserung unserer Geschäftsprozesse verarbeitet.

Darüber hinaus hat Austro Control gesetzliche Verpflichtungen (z.B. Pflichten nach dem Gleichbehandlungsgesetz, sowie steuer- oder unternehmensrechtliche Vorgaben und Pflichten nach dem Bundesgesetz über die Austro Control Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Damit wir diese erfüllen können, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem vom jeweiligen Gesetz erforderlichen Umfang.

Außerdem werden wir auf Basis Ihre Einwilligung Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern, um Sie über Ihre konkrete Bewerbung hinaus über sonstige offene Stellen innerhalb der Austro Control kontaktieren zu können und/oder Ihre Daten länger in Evidenz behalten zu können.

4.    AN WEN ÜBERMITTELN WIR IHRE DATEN?

Wir überlassen Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter):
  • •    an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;
  • •    an sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl Kommunikationsdienstleister).

Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für die Erbringung der oben genannten Leistungen.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende externe Empfänger (Verantwortliche):
  • •    an externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigten Interessen (zB Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall, etc);
  • •    an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (zB Finanzbehörden, andere Luftfahrtbehörden, etc).

5.    WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

Sobald Austro Control Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die oben dargestellten Zwecke braucht, löscht sie diese, sofern keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen greifen.

Sollte ein Dienstverhältnis zustande kommen, bewahren wir Ihre Daten für die Dauer der Beschäftigung auf und löschen sie nach Beendigung Ihrer Anstellung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Sollte kein Dienstverhältnis zustande kommen, werden Ihre Daten für sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gespeichert. Auf Basis berechtigter Interessen werden wir zur Evidenzhaltung die Bewerberdaten für weitere sechs Monate aufbewahren und anschließend löschen. Eine längere Aufbewahrung erfolgt nur, sofern Sie uns dafür gesondert eine Einwilligung erteilt haben.

6.    COOKIES

Unser Online Bewerberportal auf unserer Website verwendet sogenannte Cookies, um die Bearbeitung des Fragebogens zu erleichtern und zu beschleunigen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

7.    WELCHE RECHTE HABEN SIE?

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Weiters haben Sie ein Recht auf Widerspruch, insbesondere wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.
Sie können sich mit Ihrer Beschwerde auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Herr Harald Stainoch
Wagramer Straße 19, 1220 Wien
E-Mail: harald.stainoch@austrocontrol.at

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne auch an uns wenden:
Austro Control Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mit beschränkter Haftung
Wagramer Straße 19, 1220 Wien
Tel: +43(0)51703 9233
E-Mail: jobs@austrocontrol.at

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, richten Sie bitte die Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte.

8.    SONSTIGES

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch diese Datenschutzerklärung laufend anpassen. Änderungen werden wir auf der Website rechtzeitig bekanntgeben. Daher sollten Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Stand: Mai 2018