ADQ-Vorgaben der Austro Control GmbH für die Auflieferung von Luftfahrtdaten

Hier finden Sie ein Regelwerk betreffend die Auflieferung von Luftfahrtdaten zur nachfolgenden Publikation im Luftfahrthandbuch Österreich gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 73/2010 zur Festlegung der qualitativen Anforderungen an Luftfahrtdaten und Luftfahrtinformationen für den einheitlichen europäischen Luftraum („ADQ-Verordnung“) inklusive der spezifischen nationalen Umsetzungsvorgaben durch Austro Control GmbH.

Die Vorgaben sind in folgende Themenbereiche unterteilt:

  1. Vorgaben für die Auflieferung von Flugplatzhinderniskarten – ICAO Typ A & Typ B und Luftfahrthindernisdaten von Flugplätzen mit verlautbarten Instrumentenflugverfahren;
  2. Vorgaben für die Auflieferung von Luftfahrthindernisdaten für Luftfahrthindernisse gemäß §85 Abs. 1 und §85 Abs. 2 Z1 LFG;
  3. Vorgaben für die Auflieferung von Luftfahrthindernisdaten für Luftfahrthindernisse gemäß §85 Abs. 2 Z2 LFG;
  4. Vorgaben für die Auflieferung von langlebigen Luftfahrtdaten mit Bezug zu Flugplätzen mit verlautbarten Instrumentenflugverfahren.

 

In jedem der vier Themenbereiche sind Dateien und Dokumente bereitgestellt, die für die Anwendung der ADQ-Vorgaben der Austro Control GmbH erforderlich sind, sowie mögliche zusätzliche relevante Dateien und Dokumente.

Die hier getroffenen Vorgaben sind in enger Zusammenarbeit mit der Obersten Zivilluftfahrtbehörde (BMVIT/OZB) erstellt worden. Jegliche in Zukunft erforderlichen Anpassungen werden mit der Obersten Zivilluftfahrtbehörde im Detail abgestimmt.

Die Vorgaben stehen zusätzlich auch in folgendem Dokument zur Verfügung, um diese optimal ausdrucken bzw. downloaden zu können:

ADQ-Vorgaben der Austro Control GmbH für die Auflieferung von Luftfahrtdaten

Gemäß ADQ-Verordnung Artikel 7 Abs. 2 stellt die Austro Control GmbH auf schriftliche Anfrage unter der E-Mail Adresse eine ADQ-Non-Compliance Liste für das Luftfahrthandbuch Österreich zur Verfügung.

Kontakt Info

FAX: +43 (0)5 1703 / 2036